BaFin: Banken müssen über falsche Zinsberechnung informieren!

BaFin: Banken müssen über falsche Zinsberechnung informieren!
BaFin: Banken müssen über falsche Zinsberechnung informieren! Fast alle Prämiensparer haben von ihrer Bank oder Sparkasse zu wenig Zinsen erhalten. Jetzt greift die Finanzaufsicht Bafin ein. Am heutigen Montag, 21.06.2021, wurde eine sogenannte Allgemeinverfügung erlassen. Kreditinstitute sind jetzt verpflichtet, Prämiensparkunden  über unwirksame Zinsanpassungsklauseln zu informieren und ein Angebot zur Nachzahlung der Zinsen zu machen. Es geht um ...

BaFin erhöht Druck auf Sparkassen

BaFin erhöht Druck auf Sparkassen
Viele Prämiensparkunden wissen noch immer nicht, dass ihr Prämiensparvertrag eine unwirksame Zinsanpassungsklausel beinhaltet. Die BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) will Sparkassen nun per Allgemeinverfügung verpflichten, Kunden über Zinsansprüche zu informieren. Worum geht es? Vor Allem in den 1990er bis Anfang 2000er Jahren wurden reihenweise Prämiensparverträge mit variabler Verzinsung angeboten. Die Verträge ...

Extra-Zinsen mit Rechtsschutzdeckung?

Extra-Zinsen mit Rechtsschutzdeckung?
Prämiensparer stellen nach der Zinsberechnung oft fest, dass auch für ihren Prämiensparvertrag hohe Extra-Zinsen winken. Wir bieten bei Beauftragung individuelle Gebührenvereinbarungen an. Das Kostenrisiko bleibt so überschaubar. Rechtsschutzversicherte Prämiensparkunden haben in der Regel die Möglichkeit, die Kosten von der Rechtsschutzversicherung tragen zu lassen. Privat-Rechtsschutz deckt Zinsansprüche Vor einer Beauftragung kann mit der Rechtss...

Musterbrief Zinsnachzahlung Prämiensparen

Zinsnachberechnung für Prämiensparverträge zahlt sich aus! Lassen Sie Ihren Anspruch direkt von uns berechnen, oder fordern Sie Ihre Sparkasse mit unserem Musterbrief zur Zinsnachberechnung auf. Laut Verbraucherzentrale haben Sparkassen durchschnittlich 4.000 € zu wenig Zinsen auf Sparguthaben gutgeschrieben. Wir kommen bei unseren Zinsberechnung auf einen Mittelwert von 5.000 € extra pro Sparvertrag. Es lohnt sich also aktiv zu werden, auch wenn An...

OLG Dresden entscheidet zugunsten Prämiensparer

OLG Dresden entscheidet zugunsten Prämiensparer
In dem Musterfeststellungsklageverfahren (Az. 5 MK 1/19) hat das OLG Dresden am 22.04.2020 entschieden: Die von der Stadt- und Kreissparkasse Leipzig verwendete Zinsanpassungsklausel ist unwirksam. Prämienspar-Kunden haben Anspruch auf Zinsnachzahlungen. Allerdings rechnet die Verbraucherzentrale Sachsen damit, dass die Sparkasse Leipzig in Berufung gehen wird. In jedem Fall hat das OLG Dresden aber die Rechte der Prämiensparer mit den Verträgen "...